25 Jahre ABEX in Rastatt




„Langfristiges Denken und Handeln in einem offenen Kommunikationsumfeld und zufriedene Kunden prägen die Leitphilosophie PFEIFFER&MAY, das sich mit innovativen Ideen ständig weiterentwickelt, um die Zukunft zu sichern. Wichtigstes Kapital sind dabei die Mitarbeiter, deren Fachkompetenz durch Aus- und Fortbildungen in der hauseigenen PFEIFFER & MAY-Akademie gestärkt wird“, sagte Gebietsverkaufsleiter Bernd Vetter zum Start der Feierlichkeiten des ersten ABEX, das am 1. April 1990 in Rastatt in der Vogesenstraße eröffnet wurde und ausschließlich das Fachhandwerk und keine Privatkunden bedient. Heute gibt es davon im Konzern 80 Stück, umschrieb Vetter die Erfolgsgeschichte des ABEX.




Obermeister Hans-Albert Fritsch gratulierte und dankte Namens der Mitglieder der SHK-Innung für den kundennahen Service und lobte die Unternehmensphilosophie von PFEIFFER&MAY und das klare Bekenntnis zum dreistufigen Betriebsweg Industrie – Fachhandel – Fachhandwerk. „Besonders schätzen die Mitglieder die fachkundige, immer auf dem neusten gesetzlichen Stand befindliche Beratung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, führte der Obermeister weiter aus und dankte für die langjährige Gastmitgliedschaft in der SHK-Innung. „Mit besonderer Freude warten die Mitglieder auf die vom Gebietsverkaufsleiter Bernd Vetter in Aussicht gestellte neue „Badimpulse Fachausstellung“, die Pfeiffer & May im Frühjahr 2016 in Baden-Baden eröffnen wird. „Unsere Kunden und die Fachhandwerker haben dann kürzere Wege, um vor Ort gemeinsam mit den Kunden deren individuelles Traum-Bad planen zu können“, ergänzte Fritsch.