Workshop "Nachwuchswerbung" des Fachverbandes in Filderstadt




Foto Riemer: v.l. Obermeister Hans-Albert Fritsch, Oberstudienrat Eberhard Brach, Ausbildungsbeauftragter der Innung Martin Schweikhardt


Filderstadt (hr) - Erfolgreich haben der Obermeister Hans-Albert Fritsch, der Oberstudienrat Eberhard Brach, der Ausbildungsbeauftragte Martin Schweikhardt und der Innungsbeauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Hans Riemer bei dem Workshop des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima in Filderstadt die Aktivitäten unserer Innung mit großem Zuspruch präsentiert.

Themen waren dabei die Zusammenarbeit mit der Gewerbeschule Bühl und deren Ausstattung durch die Innung, Angebote zur Berufsorientierung an Schülerinnen und Schüler, Unterrichtsbeteiligung / Investitionen in die Ausbildung. Unterschwellige Angebote der Innung wie Jugendwerkstatt, Wettbewerbe bei Ausbildungsmessen oder Vorträge in Schulen. Natürlich ging es auch um die Finanzierung der Angebote und die Erfolgskontrolle.

Mitgenommen haben wir Anregungen aus den Vorträgen „Erfahrung aus Bildungsmessen“ der Innung Zollern-Alb, „Konzept Werkstatt Zukunft“ der Innung Aalen und „Qualifiziertes Praktikum“ der Innung Lörrach.